Arbeitsmarkt: Deutschland Top, Griechenland Flop

Die im März von der Europäischen Union veröffentlichten Arbeitsmarktdaten weisen große Unterschiede bei den Arbeitslosenzahlen der Mitgliedsstaaten aus.

Agentur_DSC2475Beim Ranking der EU-Länder mit den geringsten Arbeitslosenzahlen liegt Deutschland mit einer Quote von 4,3 Prozent an der Spitze, dicht gefolgt von Tschechien mit 4,5 Prozent und Großbritannien mit fünf Prozent. Mit der höchsten Arbeitslosigkeit in der Europäischen Union hat Griechenland (24 Prozent) zu kämpfen. Trotz leichter wirtschaftlicher Erholung belegt Spanien mit 20,4 Prozent den vorletzten Platz hinter Kroatien, das mit einer Arbeitslosenquote von 15,1 Prozent noch deutlich über dem Durchschnitt in der Europäischen Union (8,9 Prozent) und der EuroZone (10,3 Prozent) liegt.

Das Ranking aller Europäischen Länder finden auf der Webseite von Statista.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.