Ich will den Chef nicht duzen

Ich will den Chef nicht duzen

In viele deutschen Unternehmen werden die Umgangsformen lockerer. Die Krawatte ist auf dem Rückzug und hier und dort schlappt auch mal der Vorstand eines Großkonzerns in bunten Turnschuhen über den Flur.

Manch ein Unternehmen verordnet sich dann auch gleich eine Duzkultur über aller Hierarchieebenen hinweg. Hier darf der Mitarbeiter auch den Vorstand duzen. Doch laut einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Konsumklima e. V. (GfK) stehen die meisten Deutschen dem „Du“ im Job eher kritisch gegenüber.

Wird das Duzen unter gleichrangigen Kollegen von fast 88 Prozent der Befragten als gut oder zumindest akzeptabel wahrgenommen, beurteilt man das Duzen von Vorgesetzten oder Untergebenen eher skeptisch. Je nach Region ist diese Skepsis unterschiedlich stark ausgeprägt. In den neuen Bundesländern können sich 79,8 Prozent der Befragten nicht mit der Duzkultur in Unternehmen anfreunden. In den alten Bundesländern liegt der Wert mit 63,2 Prozent deutlich niedriger. Spitzenreiter unter den Duzgegnern ist allerdings Hamburg. Mit 91,6 Prozent bestätigen die Hanseaten Ihr Image als etwas steife Freunde der gepflegten Distanz.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.