Die eierlegende Wollmilchsau

Die eierlegende Wollmilchsau

Übertreibungen wirken unglaubwürdig. In Bewerbungen gilt es selbstbewusst aufzutreten und die eigenen Stärken und Fähigkeiten möglichst gut zu verkaufen - doch wer zu dick aufträgt, macht sich schnell unglaubwürdig.und wirkt unsympathisch. Entscheidend ist also die Balance zu halten zwischen zurückgehaltener Bescheidenheit und übertriebener Selbstdarstellung. Um das vorhandene Können auch gekonnt zu formulieren, ist eine dezente Übertreibung durchaus legitim. Wer jedoch mit Superlativen um sich wirft oder versucht sich beim Arbeitgeber einzuschleimen, wird von erfahrenen Personalern schnell aussortiert. Wer sich selber nicht sicher ist, ob er den richtigen Ton getroffen hat, sollte sein bisheriges Anschreiben von einer anderen Person durchlesen lassen. Übertreibungen im Anschreiben gehören zu den häufigsten Bewerbungsfehlern. Allerdings muss man auch den Grund dafür kennen und verstehen. Der Jobsuchende wird quasi dazu genötigt: Viele Unternehmen vermitteln ihren Bewerbern den Eindruck, sie müssten auf Übertreibungen zurückgreifen, um überhaupt eine Chance im Bewerbungsprozess zu haben. In Stellenausschreibungen wird nach der sprichwörtlichen eierlegenden Wollmilchsau gesucht, ein Kandidat, der absolut perfekt ist, alles mitbringt und nicht die kleinste Schwachstelle besitzt. Wer jedoch ein wandelndes Superlativ vorspielt, kann den folgenden Erwartungen in der Realität so gut wie nie gerecht werden – wenn der Personaler es Ihnen überhaupt abkauft. Und natürlich glauben viele, dass ein paar Übertreibungen und Flunkereien schon nicht auffallen werden; denn übertrieben ist noch nicht gelogen. Wer prüft schon nach, was man wirklich im alten Job gemacht hat? Und Soft Skills sind doch ohnehin Auslegungssache! Außerdem macht es eben jeder oder zumindest viele andere. 

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber? Wenn Sie zudem noch Motivation, Engagement und fachliche Kompetenz mitbringen, profitieren Sie erfolgreich von unserer Hilfe das passende Unternehmen zu finden. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin für ein digitales Vorstellungsgespräch.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.