Auch im Jahr 2020 – Zeugnisse komplettieren Ihre Unterlagen

Auch im Jahr 2020 – Zeugnisse komplettieren Ihre Unterlagen

Personaler erwarten auch heute noch, dass Sie Ihre Fähigkeiten in der Bewerbung durch entsprechende Anlagen belegen können. Zum Beispiel mit dem Arbeitszeugnis der letzten Stelle oder einem Praktikums-Zeugnis. Zu vollständigen Bewerbungsunterlagen gehören also unbedingt Zeugnisse, denn diese bieten objektive Einblicke in Ihren bisherigen Werdegang.

Es ist aber nicht das Ziel, die Bewerbung mit vielen Anlagen möglichst dick zu machen, sondern den Inhalt des Anschreibens und des Lebenslaufes sinnvoll zu unterstützen und damit den "Gegenüber" zu erreichen. Nach Anschreiben und Lebenslauf kommen daher die Arbeitszeugnisse, welche Sie von vergangenen Arbeitgebern erhalten haben. Besitzen Sie ein abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium, fügen Sie auch dieses Abschluss-Zeugnis zu Ihren Bewerbungsunterlagen. Gleiches gilt für eine abgeschlossene Berufsausbildung, ebenso ist für Schulabgänger das Zeugnis des höchsten Schulabschlusses Pflicht. Haben Sie bereits einen längeren Berufsweg hinter sich, haben die alten Schulzeugnisse nur noch wenig Aussagekraft und können weggelassen werden.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.