Der Arbeitsmarkt im April 2016

Agentur_DSC2475„Die Arbeitslosigkeit ist im Zuge der Frühjahrsbelebung weiter gesunken. Erwerbstätigkeit und Beschäftigung sind kräftig gewachsen“, so beschreibt der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Laut Arbeitsmarktbericht ist die Zahl der arbeitslosen Menschen von März auf April 2016 um 101.000 auf 2.744.000 gesunken. Dies sind 99.000 Arbeitslose weniger als im Vorjahreszeitraum. Auch die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern ist nach wie vor sehr hoch. Mit 640.000 offenen Stellen verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit einen Zuwachs von 89.000 gegenüber dem Vorjahr. Arbeitskräfte in den Berufsfeldern Mechatronik, Energie- und Elektrotechnik, in den Bereichen Verkehr und Logistik sowie in Metallerzeugung, Metallbearbeitung und Metallbau wurden besonders gesucht.

Den detaillierten Arbeitsmarktbericht finden Sie auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.