Bitte keine Lügen im Lebenslauf

Bitte keine Lügen im Lebenslauf

Ehrlichkeit ist eine der wichtigsten Basisfaktoren für ein gesundes und gutes Arbeitsverhältnis.

 Und auch wenn die Versuchung zu tricksen groß ist, falls die eigenen Qualifikationen nicht ganz zur Stellenausschreibung passen, beginnt die Ehrlichkeit schon in der Bewerbungsphase. Daher machen Sie in Ihrem Lebenslauf bitte keine falschen Angaben. Denn wenn diese aufgedeckt werden, kann auch nach der Probezeit eine fristlose Kündigung die Konsequenz bedeuten. Gefälschte Zeugnisse oder erschwindelte akademische Titel sind Betrug. Ebenfalls tabu ist es Arbeitsstationen und Anstellungen zu erfinden, welche Sie gar nicht gehabt haben, oder Ausbildungen vorzutäuschen ohne diese absolviert oder abgeschlossen zu haben.

 

 

 

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.