Acht Tipps für entspannte Festtage

Alle Jahre wieder gibt es den berühmten Stress zum Fest. Doch das muss nicht sein. Hier ein paar Tipps, wie Sie Weihnachten entspannt genießen können.

Das Hauptproblem: Die Erwartungen sind hoch, alles muss perfekt sein. Machen Sie sich keinen Druck und schrauben Sie die Erwartungshaltung herunter – auch bei sich selbst. Es gibt nichts Schlimmeres als Erwartungen, die nicht erfüllt werden (können).

Die lieben Verwandten: Die Feiertage sind ein denkbar schlechter Zeitpunkt die Eigenarten anderer Menschen zu diskutieren. Versuchen Sie sich schon vor der Begegnung auf die Angewohnheiten anderer einzustellen. Bleiben Sie gelassen.

Terminstress: Das Essen kochen, die Verwandten vom Bahnhof abholen, die Geschenke einpacken und den Baum schmücken, am besten alles gleichzeitig. Das kann nicht funktionieren. Entzerren Sie den Terminplan, bereiten Sie so viel wie möglich vor und lassen Sie sich gegebenenfalls von anderen Familienmitgliedern helfen.

Vorbereitung: Planung ist das halbe Leben. Wer alles auf den letzten Drücker macht, gerät schnell unter Druck. Rechtzeitig daran gedacht, lassen sich viele Dinge schon vor den Feiertagen erledigen.

Kinder: Auch die Kleinen können schon Aufgaben bei den Weihnachtsvorbereitungen übernehmen. Oder planen sie andere Aktivitäten für sie ein. Sind die Kinder beschäftigt sinkt der Stresslevel merklich.

Verwandtenbesuche: Es ist nicht einfach es allen Recht zu machen. Oft reicht einfach die Zeit nicht um alle Besuche an den Feiertagen unter einen Hut zu bekommen. Sprechen Sie sich in der Familie frühzeitig ab und finden Sie Kompromisse. Was spricht gegen ein entspanntes Treffen nach den Feiertagen?

Auszeiten: Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. Planen Sie die Abläufe an den Feiertagen so, dass Sie sich zwischendurch auch mal zurückziehen können.

Frischluft: Durchatmen und den Kopf frei bekommen. Ein Spaziergang kann Wunder wirken. Nach dem Essen ist er besonders empfehlenswert. Das Festmahl will ja schließlich auch verdaut werden.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.