2019 Das Jahr der Arbeitnehmer! Mehr Nettolohn für alle!

2019 Das Jahr der Arbeitnehmer! Mehr Nettolohn für alle!

Ein Grund zur Freude in diesem Jahr für Arbeitnehmer. Mehr Netto vom Brutto. Der Grundfreibetrag steigt und der Einkommensteuer-Tarif wird an die derzeitige Inflation angepasst. Außerdem hat man ab diesem Jahr mehr Zeit die lästige Steuererklärung zu erledigen Wir erklären, was es damit auf sich hat.

Gute Nachrichten für Arbeitnehmer! Auch wer keine Lohnerhöhung erhält, kann sich 2019 auf mehr Netto vom Brutto freuen. Das liegt an Neuerungen im Steuerrecht sowie Entlastungen bei der Kranken- und bei der Arbeitslosen-Versicherung. Der steuerfreie Grundfreibetrag von 9.000 Euro auf 9.168 Euro. Für Paare, die eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, gilt der doppelte Betrag. Außerdem wird der Tarif der Einkommensteuer an die Inflation angepasst. Die Eckwerte des Steuertarifs verschieben sich um 1,84 Prozent.

Wer also eine Gehaltserhöhung bekommt, fällt nun nicht mehr so schnell in einen höheren Steuersatz.

Enspannt: Frist für die Steuererklärung verlängert sich um zwei Monate

Der Arbeitnehmer hat seit diesem Jahr zwei Monate mehr Zeit, die Steuererklärung zu erledigen. Wer eine Steuererklärung abgeben muss, für den endet die Frist für die Steuererklärung 2018 am 31. Juli 2019. Zuvor galt immer der 31. Mai des Folgejahres. Als Mitglied im Lohnsteuerhilfeverein, oder einen Steuerberater hat, kann mit der Abgabe der 2018er Steuererklärung sogar bis zum 2. März 2020 warten, statt wie bisher nur zum 31. Dezember.

Wird geladen...

Die Gelegenheit – Verfügbare Fachkräfte per Newsletter

Verpassen Sie nicht unseren regelmäßigen Newsletter mit den aktuell verfügbaren Fachkräften. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, die Stadt, in der Sie suchen, und Ihre Branche.

Tragen Sie sich kostenlos ein, wir senden Ihnen eine Bestätigungsmail und schon erhalten Sie unsere Verfügbarkeitsmail, kostenfrei und unverbindlich.